Über mich

Ich bin durch und durch Musiker und mein ganzes Leben ist seit meiner frühesten Kindheit geprägt von Musik. 

In meinen ersten Ausbildungsjahren habe ich einfach frei vor mich hin musiziert und alles funktionierte wunderbar. Mit zunehmendem Stress vor Aufnahmeprüfungen, Wettbewerben und Konzerten, in denen man abliefern muss, soll und will, stellten sich Lampenfieber, Unbehagen auf der Bühne und Ängste vor den nächsten Auftritten ein. Diese Gefühle begleiteten mich, mal mehr mal weniger, das gesamte Studium lang.

Ich konnte mir diese Gefühle nicht erklären- übte ich doch täglich an meinen technischen Fertigkeiten. Ich beobachtete, dass andere Studierende entspannter waren und ihre Leistung aufgrund dessen besser abrufen konnten. Das wollte ich auch!

Erst nach meinen Abschlüssen an der Universität Mozarteum entdeckte ich das Mentaltraining für mich. Es öffneten sich neue Horizonte und ich begann mich auf der Bühne wohlzufühlen. Nicht, dass ich nun kein mulmiges Gefühl mehr vor den ersten Tönen hätte, aber durch das mentale Training habe ich ein Werkzeug, das ich in entscheidenden Momenten einsetzen kann, um mein Können bestmöglich zu präsentieren. 

Je mehr ich mich mit Mentaltraining beschäftige, desto mehr erkenne ich, dass wir alle gleichermaßen die Möglichkeit haben unsere Potentiale, durch die gezielte Führung unserer Gedanken, auszuschöpfen. 

Ich freue mich viele Menschen auf diesem Weg kompetent begleiten zu können! 

Ausbildungen

 

Mentaltraining

Vital Akademie, Abschluss Diplomierter Mentaltrainer 

 

Instrumental- und Gesangspädagogik 

Universität Mozarteum Salzburg, Abschluss Master MA

 

Konzertfach Gesang 

Universität Mozarteum Salzburg, Abschluss Master MA

 

Konzertfach Klarinette 

Konservatorium Klagenfurt & Universität für Musik und darstellende Kunst Wien